Blätterteig, Vanille & Beeren – ein Gedicht

by sommermensch

Blätterteig ist schnell gekauft (ganz im Ernst und muss auch nicht selbst gemacht werden finde ich 😇) und wirkt eigentlich immer aufwändiger als er ist.

Hier dazu ein Paradebeispiel im Traumtrio mit Vanillepudding und Beeren 🤩

Blätterteig ist schnell gekauft (ganz im Ernst und muss auch nicht selbst gemacht werden finde ich 😇) und wirkt eigentlich immer aufwändiger… Dessert & Süßkram Blätterteig, Vanille & Beeren – ein Gedicht European Drucken
Personen: Kommt auf euren Kreis an, so 4 bis 6 Personen Gesamtzeit: Arbeitszeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

Must have:

  • Blätterteig (Tk oder aus dem Kühlregal)
  • Vanillepudding (fertig aus dem Regal oder Pulver und dann eben mit Milch und Zucker nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen, wer ambitionierter ist, findet hier ein Rezept zum Selbstmachen)
  • 1 Eigelb
  • zwei Hände voll Beeren ( TK is auch top, nur halt auftauen lassen)
  •   3 EL Puderzucker
  • Spritzer Zitrone

nice to have:

  • Minze

Zubereitung

Wichtig vorab. Ich heize die Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vor.

Nun  ist bißchen basteln angesagt. Aber machbar. Einfach den Teig auslegen (ist ja zumeist ausgerollt). Jetzt einfach einen großen Teller nehmen und damit zwei Kreise aus dem Teig ausschneiden.

Aus dem zweiten Kreis innen einen kleinen Kreis ( ca. 3 cm) ausschneiden.

Nun den Rand auf den ganzen Kreis legen und mit etwas Eigelb aneinander kleben und rundum mit Eigelb bestreichen. Alles schön mit 1 EL Puderzucker den Rand betreuen. In die Mitte Backpapier legen und beschweren (also blindbacken, mit getrockneten Hülsenfrüchten oder von den Kindern gemopste Murmeln). Jetzt ab in den Ofen.  Aus den Teigresten einfach was nettes formen und auch bestreichen oder was herzhaftes raus machen. Wie hier.

Jetzt in den vorgeheizten Ofen ca 20 bis 25 Minuten backen.

In der Zeit kann man den Pudding machen oder wenn ihr fertigen Pudding nehmt, die Füße hochlegen 😍.

Am Ende geht alles ganz schnell. Etwas auskühlen lassen, Pudding in die Mitte (Backpapier natürlich weg) und dann mit dem Obst garnieren. Ich machen an die Beeren vorab den restlichen Puderzucker und einen Spritzer Zitrone. Gerne auch Minze kleinschnippeln und untermischen. 

You may also like

Leave a Comment