Nutella Kuchen – Kindheitserinnerung und trotzdem lecker .)

by sommermensch

Kindheitserinnerungen nachbacken ist selten eine gute Idee, aber dank der Familie gab es das Rezept noch und ich darf es mit euch teilen!

Wenn ihr kein Nutella habt, nehmt einfach flüssige Schokolade. Hilft bekanntermaßen immer 🙂 zumindest bei mir. 

Nutella Kuchen

Drucken
Personen: Eine Springform Gesamtzeit: Arbeitszeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

Must have:

  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pkt. Vanillezucker (oder 1 TL Vanilleextrakt)
  • 4-5 EL Milch  (egal ob Kuh, Soja oder Mandelmilch)
  • 200 g Mehl (ich habe Weizenmehl genommen, aber Vollkorn geht bestimmt auch prima)
  • 3 EL Nutella (ca. 150 g), ansonsten geht auch einfach 150 g geschmolzene Schokolade

Nice to have:

  • 3EL Kakaopulver (dann wird es etwas schokoladiger und der Teig etwas dunkler)
  • Puderzucker als Deko

Zubereitung

Die Butter  (100 g) mit dem Zucker (150 g) und Vanillezucker kurz cremig rühren. Entweder mit der Handrührgerät oder kurz in den Thermomix (bei 30 Sekunden, Stufe 2). Anschließend die drei Eier hinzufügen und weiterrühren (ca. 2 Minuten). Jetzt noch das Mehl und Backpulver hinzugeben. Wenn das eine schöne Masse ist die Nutella (oder ist es das Nutella?!) oder die flüssige Schokolade (und wer mag Kakao) unterrühren.

Jetzt nur noch die Form eurer Wahl einfetten und ab bei 175 Grad Umluft für ca. 35 bis 40 Minuten backen lassen. Bevor der Kuchen zu dunkel wird nach 25 Minuten mal reinsehen und bei Bedarf die letzten Minuten mit einer Alufolie abdecken.

Wenn ihr euch, wie ich in dem Foto für kleinere Formen entscheidet ändert sich die Backzeit nur minimal. Macht halt mal zwischendurch eine Stäbchenprobe. (Meine Form war nach 30 Minuten 👌)

Ich liebe den Teig laufwarm und frisch aus dem Ofen. Aber ihr könnt es auch wunderbar für den nächsten Tag vorbereiten!

 

You may also like

2 comments

Sabine 17. Juli 2018 - 5:55

Ich liebe diesen Kuchen einfach. Er schmeckt so lecker und ist immer wieder ein absolutes Muss 🙂

Reply
sommermensch 26. Mai 2019 - 18:56

Liebe Sabine,
Das freut mich 😊

Reply

Leave a Comment